Magie der Kristalle

Woher kommt die Magie der Kristalle und welcher Stein passt zu dir?

Tausende von Jahren liegen die Kristalle in der Natur verborgen, bis sie an die Oberfläche gelangen. Fast genau so lange wissen die Menschen um die mächtigen Eigenschaften der verschiedenen Kristalle und Edelsteine. Jeder Stein hat seinen ganz eigenen Charakter und eine andere Energie und Wirkung.

Jeder Kristall hat eine besondere Ausstrahlung und je nach Licht variiert die Farbe oder kommt erst richtig zum Vorschein. Auch wenn du nicht direkt die Energie der Steine fühlst, so löst dennoch jeder Stein etwas in uns aus.


Betrachte den Edelstein und schaue was für ein Gefühl sich in dir breit macht. Vielleicht beeindruckt dich die unglaubliche Reinheit eines Bergkristalls oder das goldenen Funkeln eines Bernsteines.

Vielleicht möchtest du einen Stein länger anschauen oder in den Händen halten. Diese und ähnliche Gefühle sagen dir dass die Energie des Steines gut zu dir passt.

Das Gegenteil kann auch passieren. Alles auf dieser Erde ist Energie, so auch die Kristalle.

Jeder hat seine ganz eigene Schwingung. Die Atome und Elektronen in jedem Stein sind ständig in Bewegung.


In der Heilsteinkunde heißt es, dass von jedem Objekt eine Energie ausgeht, auch genannt elektromagnetische Strahlung. Jeder Stein besitzt also seine ganz eigene Frequenz die wiederum nach außen eine Wirkung hat. So sagt man das Schungit die Eigenschaft hat, negative elektromagnetische Strahlung zu verringern. Edelsteine und Kristalle wirken also mit ihrer Schwingung auf unserer Schwingung. In der Yoga Philosophie spielen auch die Energiezentren außerhalb unseres Grobstofflichen Körpers eine große Rolle wie zum Beispiel die Chakren.

So sollen Steine auf den Energiefluss des menschlichen Körpers wirken, ebenso deren Hormondrüsen oder Zellstoffwechsel. Viele Steine lassen sich direkt einem bestimmten Chakra zu ordnen oder sind für gewissen Anwendungen sehr gut geeignet. So ist der z. B. der Lapis Lazuli ein sehr guter Meditationsstein. Ebenso gibt es Steine die für bestimmte Sternzeichen besonders geeignet sind.


Finde einen Stein, der zu dir oder eine Situation in deinem Leben passt. Höre dabei auf deine innere Stimme/Bauchgefühl und sei offen für neue Energie und Kraft. Mit einem offenen Geist wirst du sehen das jeder Stein so einzigartig ist wie du selbst.


Welcher Stein passt zu mir?

Edelsteine besitzen bestimmte Eigenschaften, finde den Stein der am besten zu dir passt.

Hier führen wir dir ein paar Edelsteine mit ihrer zugesagten Wirkung* auf:

Amethyst: Der Amethyst ist violett, von sehr hellem rosa bis tief dunklem Violett. Ihm werden vielseitige Heilwirkungen nachgesagt. Amethyst Drusen kann man auch im Raum aufstellen, die Energie im Raum wird positiv beeinflusst und Harmonie erzeugt. Der Amethyst leitet den Energiefluss in zwei verschiedene Drehrichtungen ab. Amethyste werden daher in rechtsdrehende und linksdrehende Kristalle unterschieden, und besitzen verschiedene Heilwirkungen auf Körper und Geist. Rechtsdrehende Kristalle haben die männliche Yang Eigenschaft, linksdrehende Kristalle haben die weibliche Yin Eigenschaft. Diese seltene Fähigkeit hat auch der Bergkristall, weshalb beide als besondere Heilsteine gelten*.

Zuordnung 6. Chakra - Drittes Auge - Sternzeichen Fische, Widder, Schütze, Jungfrau, Skorpion

Bergkristall: Einer der bekanntesten Edelsteine. Er ist glasklar bis milchig. Bergkristall soll Klarheit und Reinheit bringen, sehr gut geeignet für Meditationen und kann negative Schwingungen verhindern.

Bergkristall eignet sich ebenso hervorragend zur Belebung von Trinkwasser. In unserem Menü findet ihr Informationen zur Wasserbelebung und passende Wassersteinmischungen*.

Zuordnung 7. Chakra - Kronen Chakra - Sternzeichen Steinbock, Löwe, Zwilling

Bernstein: Bernstein ist ein fossiles Harz mit oranger Farbe. Auch der Bernstein ist ein sehr guter Meditationsstein. Er wird häufig zur Reinigung von schlechten Energien verwendet und kann uns helfen unsere Ängste zu bewältigen und unsere Entscheidungsfähigkeit zu stärken*.

Zuordnung 3. Chakra Solarplexus-Sonnengeflecht - Sternzeichen Jungfrau, Löwe, Zwilling

Chalcedon: Chalcedon gibt es von grau bis hellblau mit und ohne weiße Streifen. Dieser Edelstein kann beruhigend und ausgleichend wirken. Er soll uns gelassener machen und die Nervosität nehmen. Seine Heilwirkung ist besonders am Hals,- und Kehlkopfbereich von Nutzen*.

Zuordnung 5. Chakra Kehle - Sternzeichen Krebs, Zwilling, Schütze


Citrin: Der Citrin ist gelblich bis braun, durchscheinend und soll Lebensmut bringen, Lebensfreude schenken und den Selbstausdruck stärken. Er soll die Nerven stärken und gilt auch als Stein der Hoffnung und Erneuerung*. Zuordnung: 3. Chakra Solarplexus-Sonnengeflecht - Sternzeichen Zwilling, Jungfrau, Löwe

Granat: Der Granat ist durchsichtig bis durchscheinend rot und wird oft mit Blut assoziiert. Er soll den Blutaufbau unterstützen und den Blutkreislauf anregen. Im Buddhismus gilt der Granat als heiliger Stein. Der Granat soll bei Rheuma, Arthritis oder Hauterkrankungen helfen*.

Zuordnung 1. Chakra - Wurzel Chakra - Sternzeichen Widder, Skorpion, Löwe

Hämatit: Der Hämatit kann den Blick auf die eigenen Bedürfnisse stärken. Dabei soll er die Nieren, Leber, Galle und Drüsen unterstützen. Die Eisenaufnahme fördern, sowie die Blutbildung und Regenerationsfähigkeit*. Zuordnung 1. Chakra - Wurzel Chakra - Sternzeichen Skorpion, Widder, Jungfrau

Howlith: Howlith ist farblos bis weiß oder beige. Meistens ist er von braunen Adern durchzogen. Der Howlith soll Blockaden lösen und uns helfen in schwierigen Lebenslagen gut mit der Situation umzugehen. Ein Stein der das Leben bejaht*. Zuordnung Sternzeichen Waage

Jade: Jade ist einer der ältesten Heilsteine überhaupt. Es gibt grüne, gelbe, weiße und rote Jade Steine. Jade gilt als Stein der Liebe, des Friedens und der inneren Ruhe. Es steht für Weisheit, Barmherzigkeit und Mut. Dieser Edelstein soll besonders gut für unsere Organe sein*.

Zuordnung 4. Chakra - Herz - Sternzeichen Waage, Fisch, Krebs

Roter Jaspis: Jaspis gehört zur Familie der Quarze und kann einfarbig aber auch gesprenkelt oder gefleckt sein. Ebenso soll er die Sexualkraft steigern. Ein absoluter Stein für mehr Energie, denn er soll die Tatkraft steigern. Außerdem regt er den Blutkreislauf an und hilft bei Bauchschmerzen*.

Zuordnung 1. Chakra - Wurzel Chakra - Sternzeichen Widder, Skorpion, Jungfrau, Krebs, Steinbock

Karneol: Karneol trägt eine orange-goldene Farbe und kann uns mit der Kraft von Mutter Erde verbinden. Er soll uns lebendig und fit halten. Ebenso hilft er dabei das Schöne zu erleben und die Konzentration fördern*.

Zuordnung 2. Chakra - Sexual Chakra - Sternzeichen Widder, Jungfrau, Krebs, Stier, Zwilling

Lapis Lazuli: Lapis Lazuli hat ein beeindruckendes königsblau. Er vermittelt Geborgenheit und schafft so auch neues Selbstvertrauen. Dieser Stein ist auch ein idealer Meditationsstein*.

Zuordnung 6. Chakra - Drittes Auge - Sternzeichen Schütze, Jungfrau

Magnesit: Magnesit besteht aus fast reinem Magnesium. Dieser Stein sorgt für Ausgeglichenheit, Entspannung und lindert negative Gefühle*. Zuordnung Sternzeichen Waage, Wassermann

Malachit: Malachit ist geprägt von einer Smaragdgrünen Farbe. Dieser Stein tut dem Herzen gut, löst unbewusst Blockaden und gibt uns Kraft diese zu beseitigen*.

Zuordnung Sternzeichen Skorpion, Stier, Wassermann, Steinbock

Mondstein: Mondstein ist milchig, farblos und kann bläulich oder gelb schimmern. Dieser Stein soll bei Frauenleiden oder Kopfschmerzen und Migräne helfen*.

Zuordnung 3. Chakra Solarplexus- Sonnengeflecht - Sternzeichen Krebs, Fische, Steinbock

Onyx: Onyx gilt als Schutzstein gegen negative Einflüsse und schwarze Magie. Er stärkt das Selbstbewusstsein und logisches Denken. Bekämpft Ängste und Melancholie, soll Sonnenbrand lindern*.

Zuordnung 7. Chakra - Kronen Chakra - Sternzeichen Steinbock, Wassermann, Löwe, Schütze

Opal: Ein meist farbloser bis weißlich schimmernder sehr mächtiger Stein. Es gibt ihn auch gelblich, bläulich, grün oder sogar schwarz. Ein Opal schillert in allen Farben durch die Wassereinschlüsse. Damit belebt und stimuliert er alle Chakren. Ein Opal trägt man am Besten direkt auf der Haut oder eng bei sich*.

Zuordnung Alle Chakren - Sternzeichen Fische, Krebs, Schütze, Wassermann, Jungfrau

Rauchquarz: In den meisten Fällen ist ein Rauchquarz durchsichtig bis durchscheinend braun. Er gilt als Anti Stress Stein und löst Spannungen. Gleichzeitig stärkt es die Abwehr gegen erneuten Stress. Dieser Stein soll auch einen Entzug erleichtern*.

Zuordnung 1. Chakra - Wurzel Chakra - Sternzeichen Steinbock, Waage, Wassermann, Fische, Stier

Rosenquarz: Nach Bergkristall vermutlich der bekannteste Edelstein. Er besitzt eine rosa rote Färbung und ist milchig-trüb. Rosenquarz gilt auch als Stein der Liebe und Fruchtbarkeit. Ebenso soll er Kopfschmerzen lindern und schädliche Strahlungen verringern*.

Zuordnung 4. Chakra - Herz - Sternzeichen Stier, Waage, Zwilling

Turmalin: Turmalin kommt in blau, grün, rot, rosa, braun oder schwarz vor. Schwarzer Turmalin wird auch Schörl genannt. Fördert Gelassenheit, lindert Stress und schützt vor negativen äußeren Einflüssen. Turmalin gilt auch als Stein für einen ruhigen Schlaf, wenn er am Bett aufgestellt wird. Kann Narben entstören*.

Zuordnung 1. Chakra - Wurzel Chakra Sternzeichen Widder, Waage, Skorpion, Steinbock


*Diese Information ist nicht wissenschaftlich bewiesen. Sie basiert auf den Erfahrungen von Gebrauchern und Therapeuten. Bitte konsultieren Sie einen Arzt bei Zweifel über Ihre Gesundheit.

Wir hoffen wir konnten dich mit diesem Beitrag dabei begleiten mehr über die Magie der Steine zu erfahren und welche zu finden, die zu dir passen.


In unserem Online Shop findest du eine große Auswahl an Edelsteinen in Rohform, Gua Sha Steinen, Massagerollern oder auch Schmuck mit Edelsteinen.


Vielen Dank dass du unseren Beitrag gelesen hast.


Hinterlasse uns dazu gerne ein Like oder ein Kommentar.


Namasté

Lisa

69 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen