top of page

Weibliche & Männliche Energie!

Yin & Yang – Wie die weibliche und männliche Energie dein Leben beeinflusst. Einer der zentralen Schlüssel, um dein volles Potenzial, deine schöpferische Kraft und Liebe zu entfesseln, ist das Verständnis der weiblichen und männlichen Energien.

Die Begriffe Weiblichkeit und Männlichkeit repräsentieren nicht nur Geschlechter, sondern auch bestimmte Eigenschaften und Energien in unserem Leben. Unabhängig von unserem biologischen Geschlecht tragen wir alle Yin und Yang in uns.


In diesem Blogbeitrag erläutere ich die Bedeutung des Femininen und Maskulinen, warum oft ein Ungleichgewicht besteht und wie man die Energien wieder in Einklang bringen kann, um in seine Stärke zu gelangen und ein wirklich außergewöhnliches Leben zu gestalten.


Yin & Yang: Was repräsentieren das Weibliche und Männliche in unserem Leben?

Das universelle Gesetz der Polarität besagt, dass im Leben stets zwei Seiten existieren. Es gibt das Gute und das Schlechte, Gesundheit und Krankheit, Dunkelheit und Licht sowie das Weibliche und das Männliche.



Die weibliche Kraft symbolisiert hauptsächlich:

  • Erschaffen

  • Urvertrauen

  • Empfangen

  • Intuition

  • Hingabe und Loslassen

  • Gemeinschaft

  • Kreativität und Inspiration

  • Träumen

  • Genießen und Entspannen

  • Heilen


Die männliche Energie symbolisiert vor allem:

  • Umsetzen

  • Entscheiden

  • Schützen

  • Handeln

  • Verstand

  • Kontrollieren

  • Fokussieren

  • Strukturieren

  • Kraft und Macht


Wenn die Eigenschaften dieser beiden Energien zusammengeführt werden, handeln wir sowohl intuitiv als auch rational, können handeln und pausieren, und finden das richtige Gleichgewicht zwischen Kontrolle und Vertrauen. Auf diese Weise schaffen wir ein Leben voller Harmonie, Leichtigkeit und Freude.

Doch gerät das Gleichgewicht zwischen femininer und maskuliner Energie aus der Balance, gerät auch unser gesamtes Leben aus dem Gleichgewicht. Dies ist die Ursache für die meisten Probleme in unseren Beziehungen, unserer Gesundheit, Karriere und Finanzen.



Warum geraten wir in Konflikt mit dem Weiblichen und Männlichen?

Unser Verständnis des Weiblichen und Männlichen und die damit verbundenen Konflikte basieren auf äußeren Einflüssen, wie beispielsweise den Generationen innerhalb unserer Familie, der Gesellschaft und den Medien. Dabei spielen insbesondere unsere Mutter und unser Vater eine wichtige Rolle. Unsere Mutter repräsentiert das Yin und unser Vater das Yang. Das bedeutet, durch unsere Erfahrungen ziehen wir Schlussfolgerungen über weibliche und männliche Energie.


Negative Erfahrungen mit unserer Mutter oder unserem Vater führen zu Vorwürfen gegenüber ihnen und den zugehörigen weiblichen oder männlichen Eigenschaften.

Solange wir unseren Eltern Vorwürfe machen oder negativ über sie denken, indem wir beispielsweise unsere Mutter oder unseren Vater als schwach, gefährlich oder unzuverlässig betrachten, werden wir Schwierigkeiten haben, das Weibliche oder Männliche in uns anzunehmen und zu entfalten. Auf diese Weise versperren wir uns selbst den Weg zu einem glücklichen und erfolgreichen Leben.



Wie du die weibliche und männliche Energie in Einklang bringen und in dein Leben integrieren kannst.

Um die Vorwürfe und Schuldzuweisungen gegenüber deinen Eltern aufzulösen und die Harmonie zwischen männlicher und weiblicher Energie wiederherzustellen, ist Vergebung das mächtigste Werkzeug! Vergebung ist der Prozess, bei dem wir eine emotionale Neutralität gegenüber einer Erfahrung erreichen. Dadurch können wir unsere innere Einstellung zu dem Geschehenen verändern. Wenn sich etwas in deiner inneren Welt ändert, wird sich auch alles um dich herum verändern.

Es ist wichtig zu betonen: Vergebung bedeutet nicht, dass wir die Erfahrung gutheißen oder die andere Person entlasten. Durch Vergebung befreist du immer dich selbst! Bei diesem Prozess benötigst du niemanden außer dir selbst. Deine Mutter oder dein Vater müssen nicht anwesend sein, und es ist völlig in Ordnung, wenn du keinen Kontakt mehr zu ihnen haben möchtest oder sie nicht mehr in deinem Leben sind, sei es aus persönlichen Gründen oder weil sie verstorben sind.


Indem wir Vergebung praktizieren und Frieden schaffen für das, was unsere Mutter getan hat, können wir die weibliche Kraft in ihrer ganzen Pracht erleben und positive, gesunde Beziehungen mit unserem Partner/unserer Partnerin sowie mit Freundinnen und anderen Frauen, eingehen.


Durch Vergebung und Frieden mit unserem Vater, bezogen auf die Erfahrungen, die wir mit ihm gemacht haben, können wir eine harmonische Verbindung zur männlichen Energie aufbauen und unsere eigene wahre männliche Energie integrieren und zum Ausdruck bringen.



Ich hoffe sehr dir mit diesem Blogbeitrag eine Stütze sein zu dürfen und wünsche dir heute einen wunderschönen Sonntag.


Morgen erwartet uns ein Neumond mit einer Sonnenfinsternis im Zeichen Widder! Zusätzlich sind wir in der rückläufigen Merkur Phase und am 24. April kommt ein Skorpion Vollmond auf uns zu. Daher empfehle ich dir - bleib ruhig. Nimm dir genügend Zeit für dich selbst und reflektiere. Sei achtsam bei der Kommunikation um Missverständnisse zu vermeiden und genieße den Ritt durch diese Energien.


Stay wild moon child!


Love

Lisa


59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page