top of page

Neumond & Sonnenfinsternis Widder!

Am 08. April um exakt 20:17 Uhr befinden wir uns am höchsten Punkt des Neumondes im Zeichen Widder. Wir sind zeitgleich auch in der Finsternis Zeit und erleben dadurch parallel eine Sonnenfinsternis. Auch genannt Eclipse Season! Zu dieser Zeit ist immer viel im Wandel und wir dürfen uns den transformativen Energien hingeben, zumindest werden wir leichter durch diese Zeitqualität wandern, wenn wir uns nicht dagegen wehren.


Je offener und bewusster du bist, umso mehr spürst du kosmische Energien, als Individuum und im Kollektiv. Es kann sein, dass du diese Energien in deinen Träumen wahrnimmst, am Tag verschiedenen Gefühlsphasen durchläufst oder einfach sensibler auf deine Umwelt reagierst. Die Reaktionen können ganz unterschiedlich sein, lass dich einfach darauf ein und gehe in eine Beobachter Position. So gewinnst du etwas Abstand und kannst aus der Distanz auf das blicken was passiert und manchmal fühlt sich etwas Schweres mit Abstand schnell deutlich leichter an.



Der Widder unterstützt uns auch dabei neue Vorhaben in die Tat umzusetzen. Es entspringen neue Ideen vor allem beruflich / im Unternehmen. Das geistige Bewusstsein der Sonne und die emotionalen Bedürfnisse der Mondin stehen sich direkt gegenüber und fordern uns heraus. Finsternisse unterstützen jede Art von Veränderung, vor allem aber die Veränderung die für deine Zukunft wichtig ist. Neuanfänge werden eingeleitet und es ergeben sich neue Sichtweisen. Veränderung ist ein Prozess!


Wir befinden uns zeitgleich im rückläufigen Merkur. Eine Zeit die ja auch immer auf spirituelle Art und Weise gefürchtet ist, aus meiner Sicht völlig unberechtigt. Es kann dir nichts passieren. Es werden dir lediglich Themen aufgezeigt, die nach deine Aufmerksamkeit verlangen. Wenn du lange nicht hingeschaut hast, dann vielleicht auf eine etwas härtere Art und Weise aber die benötigt es dann ja auch, wenn sich vorher nichts getan hat. Das Universum wird dir nur Aufgaben geben, denen du gewachsen bist.

Auch wenn sich das erstmal nicht danach anfühlt.


Der rückläufige Merkur versetzt uns emotional auch öfters in die Vergangenheit. Es kann also sein, dass du eine Situation hast, in der du dich fühlst als wäre es ein Moment der weit zurück liegt. Situationen können sich im Hier und Jetzt wiederholen, damit du hinschauen kannst. Und wenn Emotionen mit hochkochen, dann kannst du das einfach noch besser lösen und final loslassen. Vergangenheit und Gegenwart können gerade verschmelzen. Daraus entsteht deine Zukunft.

Do the Shadow Work!



Wie du weißt schreibe ich diese astrologischen Beiträge immer intuitiv und kann dir sagen, ich hänge da auch immer mit drin. Wenn ich dir also schreibe, do the shadow work, hänge ich meistens selbst auch in dieser Arbeit. Falls Shadow Work für dich noch nicht so ganz klar ist - Hier ein Beitrag von mir - https://www.forthyself.de/post/shadow-work-schattenarbeit


Was kannst du zu dieser Zeit machen, damit du geerdet bleibst?

Ganz einfach. Nutze die Kraft von Mutter Erde. Lange Spaziergänge, Waldbaden, Meditationen oder eher gesagt alles was dich in deinem Körper hält, Massagen, gute und tiefgreifende Gespräche, Achtsamkeit gegenüber dir selbst und deinem Umfeld, Gedankenhygiene. Ein Ritual tut in dieser Zeit auch besonders gut. Schreiben kann dir auch dabei helfen, dein Bewusstsein für deine Situationen zu schärfen und nach dem Vollmond im Skorpion in 14 Tagen noch einmal nach zu reflektieren.



Also Fazit, wir nehmen die wilde Energie an und lassen das Leben fließen, wir vertrauen darauf, dass alles zu unserem Besten geschieht und nehmen das Leben an. Wir kommen in die Akzeptanz und nehmen es auch an, wenn ein Tag nicht wie der andere ist. Fühl dich frei mir eine Nachricht zu schreiben über Social Media oder Mail, wenn du einen Austausch brauchst.


Enjoy the ride.


Love

Lisa

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page