top of page

Vollmond im Zeichen Waage

Heute um exakt 8:00 Uhr in der früh erreicht uns der Vollmond im Zeichen der Waage. Dieser Vollmond ist gleichzeitig auch eine Mondfinsternis und die erste Finsternis in diesem Jahr.

Die Eclipse Season beginnt! Wie du weißt ist eine Finsternis immer deutlich intensiver und lässt die Energie des Mondes 10 mal so stark auf uns wirken.


Außerdem kommen wir aus einer 10 tägigen Portaltag Kette und die hatte es auch so richtig in sich. In dieser Zeit waren die Nachrichten aus dem Unterbewusstsein sehr präsent und wir durften noch einmal ganz genau auf Themen schauen, die uns oft verborgen bleiben. Wenn der Mond im Zeichen der Waage steht, geht es oft um Balance. Die Waage ist immer auf der Suche nach dem perfekten Gleichgewicht.

Gibt es das perfekte Gleichgewicht überhaupt? Oder ist es nicht das Spiel zwischen den beiden Seiten die das Leben so interessant machen? Wirkliches Gleichgewicht findet dann statt, wenn wir die Gegebenheiten des Lebens annehmen und in die Akzeptanz gehen. Das Universum hält für uns immer genau das Richtige bereit, manchmal verstehen wir es sofort und manchmal erst später. Aber alles hat einen höheren Sinn und unterliegt der kosmischen Ordnung. Vertraue auf das Leben und das alles genau zum richtigen Zeitpunkt in dein Leben kommen wird. Die Mondin steht für die Welt der Gefühle, die Intuition und die Instinkte. Let it flow.



Was sind die heutigen Hauptthemen der partiellen Mondfinsternis?

Dieser Vollmond ist schicksalshaft. Du weißt ich schreibe dir hier einfach aus meiner Seele und dennoch bin ich jedes Mal auf Neues erstaunt, was nach meinen Recherchen und meinem inneren Gefühl hier für dich geschrieben steht. Im Zeichen der Waage geht es um die Liebe, Beziehungen jeglicher Art, Gerechtigkeit und eine höhere Balance durch Annahme auf allen Ebenen. Beziehungen die sich karmisch erschöpft haben, werden losgelassen. Wir lassen auch alte Verhaltensmuster los. Weil wir uns aktiv anders entscheiden, sind wir bereit weiter zu gehen und der Entwicklung freien Lauf zu lassen. Daher ist es nicht verwunderlich wenn die Tage rund um die Eclipse deine Vergangenheit nochmal aufschlägt. Fühl dich noch einmal rein und lass dann alles hinter dir!



Wir werden in das Bewusstsein geworfen und treffen klare Entscheidungen. Lassen uns voll und ganz auf neue Beziehungen ein und setzen klare Grenzen wer in unserem Leben eine Rolle spielen soll und wer nicht. Bewusstheit ist ein essenzieller Punkt für gewünschte "Balance", denn wenn du im Bewusstsein bist und das Leben danach lebst, wird es sich ausgeglichener und ruhiger anfühlen. Das ist die Saat die du sähst und die Ernte die danach auf die wartet. Die Waage symbolisiert auch immer die 2 Seiten. Dualität ist überall vorhanden, wie oben so unten.



Was sein soll, wird sein. Dieser Vollmond bringt uns noch einmal in die Reflexion. Was willst du in deinem Leben kreieren und was muss losgelassen werden? Was darf jetzt gehen? Denkweisen, Menschen, Muster, Angewohnheiten und alles was dir gerade noch so intuitiv in den Kopf kommt, sind Themen die du jetzt loslassen kannst. Der perfekte Moment für Schattenarbeit! Hierzu hatte ich auch vor einigen Wochen einen Blogbeitrag geschrieben: https://www.forthyself.de/post/shadow-work-schattenarbeit

Ich kann dich nur von Herzen dazu ermutigen deine Schatten anzusehen. Du brauchst nichts außer Mut. Persönliche Arbeit wird immer belohnt, traue dich dir selbst zu begegnen.



Wenn du heute einen Moment hast, meditiere und öffne dein Herz. Wenn wir unser Herz öffnen sind wir bereit wirklich zu empfangen. Liebe wird immer die Antwort sein.

Nimm dir 5 Minuten Zeit und setze dich an einen ruhigen Ort. Lege die linke Hand auf dein Herz und die rechte auf deinen Bauch. Schließe die Augen und atme tief ein und aus. Bei der Einatmung nimmst du alles an was ist und lässt bei der Ausatmung alles los was dir und deinem Seelenweg nicht mehr dient.


Reinige deine Aura mit Palo Santo oder weißem Salbei. Und verbinde dich mit dem Wasser. In Form einer ausgiebigen Dusche oder einem Bad. Wasser ist das Element zur Reinigung. Wasche dich frei und bedanke dich bei deinem Körper. Bedanke dich bei jeder Zelle für ihre tägliche Arbeit. Dankbarkeit ist die höchste Form der Akzeptanz. Wenn du das Leben fließen lässt, wirst du für jede Situation tiefe Dankbarkeit empfinden, ohne Wertung. Denke an die vielen Situationen die dich haben wachsen lassen, die deine Stärke hervorgebracht haben und dir Selbstvertrauen gegeben haben.


Wir können heute folgenden Satz in unserem Geiste wiederholen, du kannst ihn natürlich auch aufschreiben.


Ich bin in Frieden mit meiner Vergangenheit,

möge Heilung auf allen Ebenen geschehen!


Hier noch einen Song für Dich! Dazu kannst du auch sehr gut in dein Herz meditieren:


Ich wüsche dir von Herzen einen wunderschönen Vollmond mit tiefen Erkenntnissen und einem Gefühl von Verbundenheit.


Love

Lisa



72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page